Startseite

Im Jahr 1970 hat Arnold Fiorini das Bodensee-Akkordeon-Orchester Fiorini in Immenstaad/Meersburg gegründet. Er leitete 34 Jahre das Orchester als Dirigent und erster Vorstand. 2004 übergab er die musikalische Leitung an seine Tochter Martina Blaser.


Die Zahl der aktiven Mitglieder des Orchesters hat sich in den letzten Jahren von anfänglich 20 musikbegeisterten jungen Leuten auf 36 Spieler unterschiedlichen Alters eingependelt. Erklärtes Ziel des Vereins war und ist es, Akkordeonspielern eine Plattform zu bieten in der Öffentlichkeit aufzutreten, die Akkordeonmusik einem breiten Publikum zugänglich zu machen und neue Freunde für die Akkordeonmusik zu gewinnen. Dazu tragen auch die ca. 200 passiven Mitglieder durch finanzielles und persönliches Engagement bei.
Die stets gute Zusammenarbeit zwischen Arnold Fiorini und seinem Orchester und die gemeinsamen Anstrengungen ermöglichten den Aufstieg von den bescheidenen Anfängen zum heutigen Ruf des Bodensee-Akkordeon-Orchesters Fiorini. Mit gleicher Kompetenz und Engagement wird dies durch Martina Blaser weitergeführt. Nicht nur regional ist das Orchester durch seine Auftritte bei Hunderten von Kurkonzerten ein Begriff geworden. Über 30 Konzerte führten es u.a. nach Italien, Bulgarien, nach Tschechien und in die Niederlande. Daneben waren Arnold Fiorini und seine Musiker immer wieder im Rundfunk zu hören. Auch mehrere Fernsehaufzeichnungen im In- und Ausland förderten das Renommee des Orchesters.

 


Wer ist online

Wir haben 6 Gäste online

Sponsoren des e.V.